ERC-20-Marktkapitalisierungsdifferenz gegenüber Ethereum

ERC-20-Marktkapitalisierungsdifferenz gegenüber Ethereum erreicht Allzeithoch

Die Wirtschaft von Ethereum erreicht neue Meilensteine in Bezug auf den Transferwert und die ERC-20-Marktkapitalisierung.

Die wirtschaftlichen Kennzahlen von Ethereum werden immer besser, da der Transferwert und die ERC-20-Marktkapitalisierung weiter an Dynamik gewinnen.

Nachforschungen der On-Chain-Analyseplattform Santiment haben ergeben, dass die Marktkapitalisierung für alle ERC-20-basierten bei Bitcoin Billionaire Tokens die von Ethereum selbst umgedreht hat. Das Unternehmen fügte hinzu, dass dies derzeit die höchste Marktkapitalisierungsdifferenz zwischen ERC-20-Münzen und Ethereum sei, die jemals erreicht wurde.

Die gesamte Marktkapitalisierung für alle aktuellen ERC-20-Vermögenswerte beträgt 46,7 Milliarden Dollar, während die Marktkapitalisierung für Ethereum zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei etwas über 41 Milliarden Dollar liegt.

In diesem Jahr hat es einige ähnliche, kurze „Flippings“ gegeben, wobei der am längsten andauernde im Juli stattfand. Der Preisanstieg von Ethereum im August erhöhte die Marktobergrenze auf mehr als 50 Milliarden Dollar, aber die anschließende Korrektur hat es ermöglicht, dass die ERC-20-Marken sie wieder übertroffen haben.

Die Obergrenze des ERC-20-Marktes hat die Obergrenze des $ETH-Marktes seit dem Krypto-Dump am Schwarzen Donnerstag ‚#umgekippt‘. Nach der ersten Überquerung Mitte März trat sie am 3. September erneut auf. Dies ist derzeit die höchste Marktkapitalisierungsdifferenz von ERC-20-Münzen über $ETH aller Zeiten! https://t.co/9tAtfPe06d pic.twitter.com/vTH7mD6JWm
– Santiment (@santimentfeed) 9. September 2020

Tether macht einen großen Teil der ERC-20-Kapitalisierung aus, wobei laut dem Tether-Transparenzbericht rund 8,9 Milliarden Dollar oder 60% der gesamten USDT-Versorgung, die derzeit auf dem Ethereum-Netz vorhanden ist, auf Tether entfallen.

Die in den letzten Monaten sprunghaft gestiegene Popularität des DeFi-Ertragsanbaus hat dazu geführt, dass eine ganze Reihe neuer ERC-20-Marken auf den Markt gekommen sind, was zu diesem allgemeinen Kapitalisierungsanstieg beigetragen hat.

DeFi und USDT haben die wirtschaftliche Aktivität auf Ethereum in einem solchen Ausmaß angetrieben, dass der siebentägige durchschnittliche bereinigte Transferwert nun zum ersten Mal seit Anfang 2018 höher ist als der von Bitcoin.

Analytics von CoinMetrics berichtete, dass diese Zahl am 5. September 3,08 Milliarden Dollar erreichte, die auf Ethereum transferiert wurden, verglichen mit 3,01 Milliarden Dollar unter Verwendung von Bitcoin.

Der 7-Tage-Durchschnitt des bereinigten Transferwertes der ETH hat den Wert der BTC umgedreht.

Am 5. September erreichte der 7-Tage-Durchschnitt des bereinigten Transferwertes der ETH 3,08 Mrd. $, verglichen mit 3,01 Mrd. $ für BTC.

Lesen Sie mehr in der SOTN dieser Woche:https://t.co/6JXE5YEN8p pic.twitter.com/N3wcNUeunH
– CoinMetrics.io (@Koinmetrik) 9. September 2020

Die Einführung passiver Verdienstmöglichkeiten für Ethereum-Inhaber, wie z.B. der YETH-Tresor von Yearn Finance, hat die wirtschaftlichen Aktivitäten im Netzwerk ebenfalls verstärkt. Gegenwärtig sind 220.000 ETH, zu aktuellen Preisen rund 80 Millionen Dollar wert, im YETH-Tresor bei Bitcoin Billionaire eingeschlossen und verdienen laut Yearn-Statistiken rund 28%. SushiSwap war in letzter Zeit ein weiteres der beliebteren DeFi-Protokolle, was sowohl den Wert des Ethereum-Transfers als auch die Netzwerkgebühren in die Höhe treibt.

About the author