Tapa, jolla ihmiset varastoivat käteistä, on nyt kuinka kulta ja BTC varastoidaan

Kaikki ovat huolestuneita inflaatiosta jo myöhässä, että alamme turvautua vanhoihin tapoihin pitää käteistä kiinni patjan välissä, vain tällä kertaa, se ei ole käteinen, joka on ollut kaikkien mieltymysten kohteena. Pikemminkin kaikki haluavat varastoida bitcoineja ja kultaa niin paljon kuin pystyvät.

Kulta ja Bitcoin ovat tulossa

Lontoon Richard Hodges sanoo, että hän on valmistautunut tällaisiin hetkiin monien vuosien ajan. Hän osti ensimmäisen fyysisen kullatangonsa vuonna 2009 ja on siitä lähtien ollut varastossa. Hän tallentaa nykyään kellarissaan kaikki vuosien aikana hankkimansa omaisuuden. Kuten monet amerikkalaiset ja Ison-Britannian kansalaiset, hän on suhteellisen kriittinen elvytystoimista , sanoen, että ärsykerahojen kuoriminen on loistava tapa manipuloida sekä käteisen että muun omaisuuden hintoja.

Hän on kuitenkin vakuuttunut siitä, että nämä fyysiset varat voivat säilyttää arvonsa monien vuosien ajan, kun taas käteinen raha on aina alttiina inflaatiolle ja saattaa pudota ennennäkemättömän matalalle tasolle, jos rahoitusalan sääntelyviranomaiset ja keskuspankit eivät ole varovaisia.

Hän kuvasi kultahankintataktiikkaansa haastattelussa:

Pinoan jopa nämä pienet palkit kuten elokuvissa.

Inflaatio ei ole suurimmaksi osaksi ollut ongelma viimeisen kymmenen vuoden aikana. Huolimatta vuosien 2008 ja 2009 suuresta taantumasta ja koronaviruspandemiasta, joka järkytti suurimman osan keskimääräisistä kansalaisista, näyttää siltä, ​​että fiat-valuutat vakaissa maissa, kuten Yhdysvalloissa ja Isossa-Britanniassa, ovat onnistuneet säilyttämään asemansa rahoitusportaalla.

Näistä suhteellisen myönteisistä olosuhteista huolimatta on edelleen monia ihmisiä, jotka ovat loukussa pelottavassa tai negatiivisessa mielentilassa ja valmistautuvat katastrofiin, joka ei ole vielä osoittanut kasvojaan. Globaalit osakkeet ovat onnistuneet palauttamaan yli 150 prosenttia alkuperäisille sijoittajilleen, joista monet ovat myös saaneet osinkoja, ja kulta on noussut noin 60 prosenttia viimeisen vuosikymmenen aikana.

Jalometallien kysyntä kasvaa nyt, ja ne ovat äskettäin ampuneet väliaikaisesti 2000 dollarin raja-arvon ylitse asioiden mennessä käsistä. Kirjoitushetkellä yksi unssi kultaa on pudonnut noin 1 920 dollariin. Silti Nikhil Chandra – Aviva Investorsin kiinteistöjen sijoitusjohtaja – selitti, että ihmisten ei pitäisi vielä asettua, ja varoitti:

Kolmen prosentin inflaatio on tuskin hyperinflaatiota, mutta kolmen prosentin vuotuinen inflaatio voi heikentää varallisuuttasi puoleen alle 25 vuoteen. Joku olisi vaikea sanoa, että inflaatio on kuollut.

Varastointi saa ihmiset tuntemaan olonsa turvalliseksi
Michael Novogratz – Galaxy Investment Partnersin perustaja – keskusteli siitä, että nykyisin sekä bitcoin että kulta houkuttelevat useimpia ihmisiä keinona heittää epävarmuutta talouteensa:

Kulta, bitcoin – luulen, että molemmat ovat suojaa vain tätä epävarmuutta vastaan.

Approche de la volatilité du Bitcoin – Comment tirer profit de la baisse

Bitcoin n’a pas franchi la barre des 12000 dollars et entre à nouveau dans une phase de consolidation. Cependant, une nouvelle vague de volatilité est peut-être en cours, car les contrats à terme de CME et 700 millions de dollars d’options expireront le 28 août, ce qui pourrait déclencher une liquidation massive.

Bitcoin a été rejeté deux fois au niveau de 11900 $, et ce qui est arrivé par la suite, ce sont des ventes massives, qui ont encore fait baisser le prix du Crypto Cash. Si le bitcoin continue de baisser, une correction plus importante à 9600 $ semble possible.

Mais certains analystes restent confiants quant au mouvement des prix à court terme et considèrent les récentes baisses de corrections mineures avant que le bitcoin ne reteste le niveau de 12000 $. «Le recul du bitcoin semble sain», a déclaré Katie Stockton, analyste chez Fairlead Strategies. «Il y a de la place pour d’autres baisses à court terme avec un soutien dans la zone de 10 000 $ à 10 055 $, où il y avait autrefois de la résistance, et de la place pour un territoire de survente à court terme.»

Comment BTC Futures génère des bénéfices?

Bitcoin n’atteint pas un niveau plus élevé est certainement mauvais pour certains détenteurs, mais nous pouvons tirer le meilleur parti de la situation en négociant des contrats à terme.

Le trading à terme de BTC permet aux traders de vendre ou de vendre des BTC, afin que les traders puissent gagner de l’argent tant que leurs prédictions sont correctes. Alors que les traders au comptant ne gagnent des bénéfices que lorsque le prix du bitcoin augmente. De plus, les traders peuvent emprunter un levier aux bourses pour augmenter leur pouvoir d’achat, multipliant ainsi leurs bénéfices.

Voyons comment:

Étape 1: le prix actuel du BTC est de 11000 $. Si vous pensez que le prix va baisser, vous pouvez ouvrir une position courte avec 0,01 BTC. Maintenant, 0,01 BTC peut ne pas sembler beaucoup, mais avec un effet de levier de 100x, vous pouvez ouvrir un contrat d’une valeur de 1 BTC.

Bexplus est une plateforme de premier plan de dérivés cryptographiques offrant un effet de levier 100x dans les contrats à terme BTC, ETH, EOS, LTC et XRP. Pas de KYC, pas de frais de dépôt, les traders peuvent recevoir les services les plus attentifs, y compris un support client 24/7.

Compte démo avec 10 BTC

Bexplus est l’une des rares bourses à offrir un compte de démonstration gratuit, qui vous explique ses règles et ses widgets de trading. Le compte de démonstration contient 10 BTC pour que les traders puissent pratiquer et essayer des stratégies autant qu’ils le souhaitent.

Portefeuille BTC: jusqu’à 30% d’intérêt annualisé sans aucun risque

Les utilisateurs de Bexplus peuvent tirer des bénéfices non seulement du trading. Rejoignez le portefeuille Bexplus pour gagner jusqu’à 30% d’intérêts annualisés sans prendre de risques. Avec jusqu’à 30% d’intérêts annualisés, il s’agit sans aucun doute de l’un des taux les plus rentables de l’industrie.

Alors que la plupart des plateformes de prêt exigent que les traders déposent au moins 1 BTC, les traders peuvent effectuer un dépôt à partir de 0,05 BTC sur Bexplus.

Négociez librement sur Android et iOS

L’application Bexplus de premier plan intègre toutes les fonctions et outils nécessaires (graphiques en temps réel, une variété d’indicateurs, des alertes de nouvelles, etc.) tout en gardant une interface minimaliste et intuitive. Avec l’application Bexplus, vous pouvez gérer votre compte où et quand vous le souhaitez. De plus, la notification 24h / 24 et 7j / 7 pourrait vous tenir au courant des mouvements de prix importants, facilitant ainsi la sécurisation de vos positions.

O Bitcoin vai quebrar $12.000? 4 Coisas a Conhecer no Fim de Semana

As moedas bitcoin e cryptocurrencies como um todo continuam em alta, já que US$ 12.000 são vistos mais uma vez enquanto os mercados se encaminham para o fim de semana.

Bitcoin and cryptocurrencies as a whole continue to rise, as $12,000 is seen once again as the markets move into the weekend.

Esta semana, o mercado de moedas Bitcoin Code e cryptocurrency rugiu na segunda-feira como um leão apenas para terminar a semana mais como um cordeiro. Indo para o fim de semana, vamos dar uma olhada nos principais desenvolvimentos que moldaram a semana passada e o que pode ser esperado para o preço do Bitcoin durante o fim de semana.

Bitcoin ainda não eliminou o obstáculo de $12K

O preço do Bitcoin (BTC) testou sua alta anual até o momento, passando de 12.000 dólares em breve para cair novamente na mesma faixa de 11.000 dólares em que esteve preso durante a maior parte das últimas semanas.

O Ether (ETH) também aumentou, juntamente com as taxas de gás, em grande parte devido ao crescimento da DeFi e à especulação. Mas a grande história era um sinal até então desconhecido que disparava astronomicamente mais alto apenas para cair de volta à terra quase tão rapidamente.

Ultrapassar o obstáculo de 12.000 dólares foi sempre visto como a chave para o reteste do Bitcoin em todos os tempos. Superar o desafio dos níveis de resistência entre os 12.000-14.000 dólares seria seguido por um vácuo até o fim para registrar os máximos, acreditam alguns analistas.

No início da semana, a Bitcoin fez uma corrida na barreira psicológica chave de $12.000. Mas apesar do interesse alavancado, a falta de acompanhamento resultou na queda da Bitcoin de volta para baixo. Por sua vez, o mercado foi forçado a tentar novamente, em parte ajudado por taxas de financiamento perpétuas, de um valor fixo a um valor positivo menor.

Os preços do gás dispararam

Ao lado da rejeição técnica do preço, vale notar que as taxas de transação Ethereum começaram a subir tanto e, de fato, no dia seguinte, o aumento foi tal que as taxas de transação chegaram a US$ 6,04 na noite de quarta-feira, a mais alta desde 2015.

Várias atualizações de rede devem resolver este problema ou, no mínimo, aliviar a pressão imediata, mas acredita-se que estes desenvolvimentos estejam a meses de distância.

Ainda assim, apesar das oscilações de preços acima mencionadas, o setor de DeFi em voga continuou a crescer de força em força e a quantidade total trancada em todo o ecossistema permaneceu em grande parte não afetada pelas oscilações no mercado secundário.

Por sua vez, esta resiliência e o apetite para assumir o risco de experimentar a DeFi, AMM, e a agricultura de rendimento, como evidenciado pelo aumento contínuo da quantidade total de valor trancado em todo o ecossistema DeFi, apontou para um forte interesse de compra por imersão.

O forte interesse de compra por imersão foi posteriormente confirmado nos dias seguintes, quando a expectativa inicial de alta de preços no mercado de opções, como visto pela evolução do enviesamento das opções Bitcoin e Ethereum front-end, foi gradualmente retraída.

Além disso, isto foi impulsionado pelo front-end da curva de futuros, enquanto o back end se manteve estável em grande parte. Um desenvolvimento muito mais significativo, em vez de lucros, resultaria em uma reavaliação muito mais significativa e ampla do mercado.

Criptos de tampas pequenas brilham

No entanto, enquanto a mídia se concentrava em mais uma rodada de oscilações de preços por Bitcoin e ETH, o verdadeiro movimento foi em fichas de fichas pequenas, que superaram as de fichas grandes por uma proporção de 3:1.

O mundo em rápido crescimento da DeFi não está isento de riscos e, como bem documentado pela CoinTelegraph no início da semana, o Yam Finance, um protocolo experimental da DeFi, fez grandes manchetes.

O protocolo Yam ganhou força inicialmente como o segundo projeto DeFi puramente descentralizado após a Yearn Finance. Ele implantou um modelo de governança descentralizada que permitiu aos detentores do YAM ter uma palavra a dizer sobre o protocolo. Em 24 horas, quase $500 milhões de dólares de capital foram trancados para que, em pouco tempo, ele caísse de volta a zero após a descoberta de um bug de rebase.

Inicialmente, a Yam abriu estacas para Compound, Aave’s Lend, Chainlink’s Link, Wrapped ETH (WETH), YFI, Synthetix (SNX), Maker (MKR) e Uniswap V2 LP tokens.

Mas a maioria dos tokens que foram usados nas piscinas de estaqueamento Yam caiu após a ocorrência do bug. Apesar da dura lição e do lembrete dos altos riscos que estão envolvidos, o mercado encenou uma forte recuperação.

Bitcoin foi capaz de se recuperar gradualmente para a zona de $11.500, mas o valor total trancado na DeFi atingiu níveis quase recordes.

Veja a correlação Bitcoin e ouro

Em um nível macro, a correlação de um mês entre Bitcoin e ouro começou a se aproximar a cada dia, subindo até 68% antes de uma pequena correção.

Entretanto, é preciso ter cautela antes de extrapolar a tese do acima exposto, pois a medida mais prudente é que o coeficiente de correlação de três meses atualmente se situa em 15%.

Vale notar também que embora o ouro tenha avançado mais de US$ 2.000 por onça, na esteira da crescente incerteza em torno da postura de flexibilização da política monetária em andamento por parte da Reserva Federal e outros bancos centrais, a incerteza contínua fará com que a correlação valha a pena ficar de olho no futuro previsível.

10 weihnachtliche Themenabende, um Sie in Weihnachtsstimmung zu versetzen

Der Weihnachtsgeist könnte vieles sein. Für uns sind es Zeitfenster, also hier sind 10 unserer Lieblings-Weihnachtszeitfenster für die Feiertage.

Weihnachten kann hektisch sein, und manchmal braucht man ein wenig „Ich-Zeit“, in der man das Kartenschreiben, das Einpacken der Geschenke und das festliche Einkaufen von Lebensmitteln für ein paar Minuten beiseite lassen kann. Vielleicht sitzen Sie mit Taschen beladen im Zug nach Hause, oder Sie haben sich von der Familie weggeschlichen und verstecken sich im Schuppen? Mit diesen zehn Mobilschlitzen können Sie die Jingle Bells wieder zum Klingen bringen. Wir haben sie in zwei Listen unterteilt, je nachdem, ob Sie unartig oder nett waren…

Ich war brav – Top 5 der mobilen Weihnachtsspielautomaten

 

1. Geheimnisse von Weihnachten

Der von 0,25 bis 125,00 Uhr spielbare NetEnt-Spielautomat 2016 Secrets of Christmas lässt Sie dank einer magischen Spielautomatenlandschaft mit wilden Weihnachtsmännern, Lebkuchenhäusern, Keksen und Milch, Strümpfen, goldenen Glocken und anderen Leckereien von einer weißen Weihnacht träumen. Der Sack des Weihnachtsmanns löst den Freispielbonus und Geschenke unter dem Baum aus, einschließlich Gewinnmultiplikatoren und Wildnis.

2. Rückkehr des Rudolfs

Dies ist wohl einer der auffälligsten Weihnachtsspots überhaupt – die Rückkehr von Rudolph durch RTG ist ein echtes Geschenk für Handyspieler. Mit einer Besetzung, die es mit einem Disney-Garn aufnehmen könnte, bietet er atemberaubende Grafiken, einen umwerfenden Soundtrack und Drehungen von 0,50 bis 12,50. Fügen Sie zahlreiche Boni und einen progressiven Jackpot hinzu, und dieses Weihnachtsmärchen wirft Schneebälle auf viele Rivalen.

3. Yule be Rich

Wenn Sie einen ultra-süßen Handy-Steckplatz in Ihrem Strumpf finden möchten, dann schauen Sie sich „Yule be Rich“ an, hergestellt von 1×2 Gaming aus Brighton. Vollgepackt mit Weihnachtsmannmützen, Schneeflocken, Lebkuchen, Elfen, Engeln, Rentieren und dem Weihnachtsmann ist es oh-so-cool und skurril, inklusive des Schlittens, der über den Himmel fliegt und Jingle Bells spielt. Schleudern von 0.01 bis 22.50 Uhr – ‚yule love it‘.

4. 7 Jingle Bells

Microgaming veröffentlichte den 7 Jingle Bells Slot im Jahr 2006 und er wurde zu einem Klassiker für die Schaffung der „Heiligabend-Atmosphäre“ im Pub. Er bietet klassische fruchtige Klänge mit einem Jingle Bells-Soundtrack. Seine Einfachheit bedeutet, dass er nur Glocken, BAR, Stechpalme, 777 und Joker-Symbole enthält, aber die Belohnungen stapeln sich mit Fünf-Münzen-Spins von 0,25 bis 25,00, mit einem 6.000-Münzen-Jackpot.

5. Schneewunder

Die Verwandten sind seit Heiligabend zu Besuch? Schneewunder‘, Sie langweilen sich über die schrecklichen Witze. Abgesehen vom Käse ist „Schneewunder“ von Rival Gaming eine gute Wahl, wenn Sie einen Old-School-Spielautomaten mit einem Frosty the Snowman-Thema suchen. Er ist vollgepackt mit Symbolen wie 777, BAR, Tannenzapfen und Silberglöckchen. Perfekt für eine kurze Pause von 0,01 bis 30,00 Uhr, mit einem x2500-Jackpot.

I’ve Been Naughty – Top 5 mobile Weihnachtsspielautomaten

 

1. Legende von Scrooge

Sie waren böse und haben eindeutig eine Lektion verdient – und der Slot „Legend of Scrooge“ von „Leaner“ ist genau die richtige Medizin, um Ihre Moral zu verbessern. Mit einem progressiven Jackpot erweckt dieses Spiel die legendäre Geschichte von Charles Dickens‘ London zum Leben – mit einer beeindruckenden, eindringlichen Grafik. Ein hochgradig interaktiver und brillanter Spaß, den man kaum als bestrafend bezeichnen kann!

2. Der wilde Ritt des Weihnachtsmanns

Dieser Weihnachtsmann ist nichts für Leichtherzige – er kommt direkt vom Nordpol aus der Hölle, und er erhöht den Einsatz, wenn Sie böse gewesen sind! Der Wilde Ritt des Weihnachtsmanns von Microgaming bietet ein lustiges und hektisches Weihnachtsthema, einschließlich Weihnachtsmannbier und seinem alternativen Transportmittel – dem Motorrad eines Höllensammlers. Dreher können zwischen 0,30 und 7,50 spielen und bis zu 25 Bonusdrehungen auf die Bank bringen.

3. Die Elfenkriege

Realtime Gaming hat mit dem Handyslot The Elf Wars – einem superspaßigen Spiel mit 50 Gewinnlinien – Trumpf geschlagen. Mit dem Weihnachtsmann und seinen guten Elfen müssen Sie in Ihrer Märchenmission die bösen Elfen abwehren und Weihnachten von 0,50 bis 250,00 pro Runde retten. Wenn Sie gute Arbeit leisten, könnten Sie den progressiven Jackpot auslösen. Wenn nicht, genießen Sie hektisches Spiel und festliche Stimmung.

4. Gespenster der Weihnacht

Wenn Sie am Heiligabend einfach nicht einschlafen wollen, dann ist Ghosts of Christmas vielleicht der ideale mobile Slot, um Sie zum Schlafen zu bringen. Das coole Spiel von Playtech ist von 0,01 bis hin zu riesigen Maximaldrehungen spielbar und basiert auf der Legende von Scrooge. Die drei Gespenster der Weihnachtsvergangenheit, Gegenwart und Zukunft fungieren als Basis-Spielsymbole, sind aber auch Bestandteil des hervorragenden interaktiven Bonus.

5. Frech oder nett

Man kann darüber streiten, auf welcher Liste die Weihnachtszeit Naughty or Nice von RTG stehen sollte, aber es ist frech, und wir denken, dass es auf die Liste der Geschenke gehört, die etwas gewagt sind. Es genügt zu sagen, dass dieses Spiel eine Spielautomatenlandschaft mit „frechen oder netten“ jungen Damen, die Weihnachtsunterwäsche tragen und zu Jingle Bells tanzen, sowie einen progressiven Jackpot bietet. Liebe es oder hasse es – es ist unartig oder nett.

Charles Edwards: BTC zou kunnen schieten met de hulp van Banks…

Charles Edwards – de digitale vermogensbeheerder van Capriole – zegt dat de prijs van de bitcoin gemakkelijk tot 20.000 dollar kan oplopen als de Amerikaanse banken ten minste één procent van hun vermogen in crypto stoppen.

Charles Edwards: Banken kunnen BTC 20.000 dollar laten schieten…

Dit vraagt misschien veel van de banken, maar één procent is voor het grootste deel niet veel, en het lijkt erop dat de belangstelling voor bitcoin de afgelopen maanden is toegenomen tussen zowel retailers als institutionele spelers, dus misschien is het cijfer dat hij suggereert niet zo misplaatst. Op Twitter, verklaarde Edwards:

Als de Amerikaanse banken slechts één procent van hun activa in bitcoin steken als investering, afdekking of verzekering… dan verdubbelt de bitcoineprijs meer dan het dubbele… Slechts één NASDAQ voorraad (Grayscale) bezit vandaag al twee procent van het circulerende bitcoin-aanbod. Het is niet moeilijk om te zien waar dit heen gaat… Het is geen kwestie van goed of slecht. Het is gewoon een feit.

De laatste keer dat bitcoin werd verhandeld voor 20.000 dollar was tijdens het late vakantieseizoen van 2017. Het diende als een fijne kerstpresident voor crypto enthousiastelingen overal, al was de prijssprong ver verwijderd van het „geschenk dat bleef geven.“ De prijs van het activum begon onmiddellijk te dalen de volgende maand dankzij het nieuws dat Coincheck – een grote crypto beurs in Japan – het slachtoffer was van een grote hack die meer dan een half miljard aan verschillende crypto fondsen zag verdwijnen in een nacht.

Vanaf daar bleef de prijs van het actief dalen tot het de 6.000 dollar bereik bereikte, waar het het grootste deel van de zomer doorbracht. Velen geloofden dat de activa hier enige tijd zouden blijven, hoewel de dingen een vervelender wending namen tijdens Thanksgiving van 2018, toen de munt in de $3.500 range viel. Het bleef enkele maanden aan deze prijs voordat het uiteindelijk in april 2019 weer opklom naar de $5.000 range.

Een of twee keer heeft de bitcoin de gebruikers de indruk gegeven dat hij snel weer zou opklimmen naar de $20.000, zoals in de zomer van vorig jaar, toen hij boven de $13.000 uitkwam. Veel handelaren geloofden dat de valuta – die de afgelopen maanden een serieuze bullish rol had gespeeld – dit gedrag zou voortzetten en opnieuw een recordhoogte zou bereiken, hoewel deze prestatie niet werd geleverd.

Dingen veranderen ten goede

Nu zijn de omstandigheden voor bitcoin echter enigszins veranderd, waarbij banken in de VS nu het groene licht krijgen om crypto-gebaseerde diensten aan te bieden aan hun klanten. Dit zal uiteindelijk verschillende deuren openen voor handelaars en hen de kans geven om potentieel meer blootstelling aan BTC en zijn crypto-neefjes te verwerven, wat potentieel kan leiden tot prijsstijgingen over de hele linie.

Dus, misschien is één procent van de totale activa van elke bank die naar crypto gaat een goede mogelijkheid. Op het moment van schrijven schoot de bitcoin op tot iets minder dan $9.700 – het hoogste bedrag in enkele weken tijd.

Coincheck suspendierte Lieferungen von Krypto-Währungen, um die Datenverletzung zu untersuchen, die sie kürzlich erlitten

Coincheck, einer der führenden japanischen Wechselstuben für Krypto-Währungen, erlitt eine Datenverletzung, die einen unbefugten Zugriff auf den Domain-Registrierungsdienst der Plattform zur Folge hatte.

Coincheck ist einer der ältesten Börsen der Welt. Sie erlitten 2018 einen 500 Millionen Dollar schweren Hack, der als der größte Kryptodiebstahl in der Geschichte gilt. Der Austausch fand nun einen weiteren angeblichen Angriff, der zum Durchsickern von persönlichen Daten und Kunden-E-Mails führen könnte, berichtete Cointelegraph Japan am 2. Juni.

bitcoin

Betrüger emuliert SMS-Kennung, um Gelder von Bitcoin-Benutzer zu stehlen

Einzahlungen und Abhebungen funktionieren, Überweisungen werden ausgesetzt
Bei der Bekanntgabe des Vorfalls am Dienstag sagte Coincheck, der Verstoß habe diesmal „keine Auswirkungen auf das Kundenvermögen“ gehabt. Coincheck setzte jedoch seinen Krypto-Münzlieferdienst aus, um das Problem zu untersuchen, sagte das Unternehmen.

Coincheck angekündigt:

„Obwohl es zu diesem Zeitpunkt keine Auswirkungen auf die Vermögenswerte gibt, werden wir den Krypto-Münzlieferdienst wieder einstellen, wenn man den Fortschritt der Untersuchung durch die Registrierungsstelle für Domainnamen berücksichtigt. Dienstleistungen wie Einzahlung/Abhebung japanischer Yen und Empfang/Kauf/Verkauf von Krypto-Vermögenswerten können wie gewohnt genutzt werden.

Hacker verkauft Informationen über Zehntausende von Benutzern von Ledger, Tezor und Keepkey

Die Daten könnten Geburtsdaten, Telefonnummern und Identifikationsfotos enthalten
Der Ankündigung zufolge fand der Angriff zwischen dem 31. Mai und dem 1. Juni statt. Berichten zufolge waren davon rund 200 Kunden betroffen, die alle in dieser Zeit Anfragen per E-Mail gestellt hatten. Die Schwere der Verletzung ist offensichtlich erheblich. Die Angreifer haben möglicherweise die E-Mail-Adressen von Coincheck-Kunden sowie Informationen wie ihren vollständigen Namen, ihr Geburtsdatum, ihre Telefonnummer, ihre Registrierungsadresse und ihre Selfie-ID gestohlen.

Datenverletzungen bei Unternehmen im Zusammenhang mit der Krypto-Währung werden immer häufiger. Am 24. Mai meldete Cointelegraph eine größere Datenpanne, die Krypto-Brieftaschen-Datenbanken wie Ledger, Trezor und KeepKey betraf. Infolge der Verletzung wurde berichtet, dass die Angreifer Datenbanken von 80.000 Benutzern mit Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail verkauften.

Die Datenverletzung von BlockFi kann es Kriminellen ermöglichen, wohlhabende Kunden zu erpressen
Mitte Mai 2020 erlitt der Anbieter von Kryptographie-Krediten BlockFi einen ähnlichen Datenbruch. Obwohl der Angriff keine nicht-öffentlichen Identifikationsinformationen, wie Bankkonten oder Passwörter, enthielt, birgt der Vorfall immer noch erhebliche Risiken, wie zum Beispiel SIM-Austausch-Angriffe.

Ethereum update indicates that version 2.0 is on its way

A recent post on the Bitcoin Evolution blog shows that version 2.0 of the network is still under development, pointing to several new achievements since its last update.

Is the price of the Ethereum (ETH) on its way to $300 as DeFi coins soar?

„In addition to the written updates … and other public summaries, customers, employees and community members/potential validators have been busy,“ said a June 23 blog post on the Ethereum.

Ethereum 2.0 still under development
After a long time in development, Ethereum 2.0 has not yet been released with the upgrade of the network to the Proof of Stake (PoS)

3 reasons why DeFi tokens are outperforming Bitcoin

The network’s blog published its 12th update on ETH 2.0 recently, indicating that a team works hard. The update showed several important developments, including the „new Solidity deposit agreement formally verified and added to the rewards program“, as well as another v0.12 version of the Altona testnet, which will be released in the next few days, according to the publication.

Ethereum 2.0 should be secure and scalable, but presents risks for users
Other details included „the continuation of the grant to Sigma Prime for the search of clues to find all the bugs“.

Autor von „Rich Dad Poor Dad“ hält 75.000 Dollar für Bitcoin, aufgrund der schwächelden Wirtschaft, für möglich

Es war schwer, die jüngsten Tweets des Bitcoin-Bullen Robert „Rich Dad“ Kiyosaki zu verpassen. Der Vietnam-Veteran – am besten bekannt für sein Buch „Rich Dad Poor Dad“ über finanzielles Wohlergehen und Erfolg – hat in letzter Zeit für die führende Krypto-Währung Gold und Silber geworben.

Kürzlich verdoppelte er seinen Einsatz und versicherte in einem Tweet, dass Bitcoin seiner Meinung nach in den kommenden drei Jahren 75.000 Dollar erreichen könnte.

Steht Bitcoin vor einer Erholung?

„Reicher Vater“ prognostiziert Bitcoin-Preis von 75.000 Dollar bis 2023

In einem halbviralen Tweet, das am 16. Mai veröffentlicht wurde, deutete Kiyosaki an, dass die „Wirtschaft stirbt“ und die „Hoffnung“ schwindet, und dass er besonders bei Bitcoin, Gold und Silber einen Aufschwung erlebt.

Der Autor und Unternehmer ist bei diesen Vermögenswerten so optimistisch, dass er einen Bitcoin-Preis von 75.000 US-Dollar innerhalb der nächsten drei Jahre sowie eine annähernde Verdoppelung des Goldpreises innerhalb eines Jahres und eine Verdoppelung des Silberpreises in den kommenden fünf Jahren vorhersagte.

Warum er so optimistisch ist

Der Grund, warum er bei Bitcoin und Edelmetallen so optimistisch ist, liegt darin, dass er glaubt, dass die Maßnahmen der Regierungen und Zentralbanken der Welt ein System von „Falschgeld“ stützen, das kurz vor dem Zusammenbruch steht. Der Autor des Buches „Rich Dad Poor Dad“ nannte ausdrücklich den Mangel an Zinssätzen sowie die quantitativen Lockerungsprogramme der Zentralbanken, um seinen Standpunkt zu untermauern.

Kiyosaki glaubt, dass als Folge dieser makroökonomischen Trends die Investoren in Scharen Werte und nicht korrelierende Vermögenswerte anhäufen werden, um ihr Vermögen langfristig zu sichern. Und für ihn sind die Vermögenswerte, die eine solche Sicherheit bieten können, Edelmetalle und Bitcoin.

Wie der freimütige Unternehmer im April treffend formulierte, ist Bitcoin das „Geld des Volkes“, Gold ist „Gottes Geld“ und Fiat ist „falsches Geld“.

75.000 $ und mehr sind möglich, sagen Bitcoin-Analysten

Während 75.000 $ über 700 % über dem aktuellen Marktpreis von Bitcoin von 9.200 $ liegt, prognostiziert eine wachsende Zahl von Analysten, dass ein solcher Schritt innerhalb der nächsten Jahre durchaus möglich ist.

Raoul Pal – ein ehemaliger leitender Angestellter und Hedgefonds-Manager von Goldman Sachs – schrieb kürzlich in der April-Ausgabe seines Newsletters Global Macro Investor, dass er glaubt, Bitcoin bereite sich auf eine Erholung auf 100.000 $ vor.

„Die Grafik ist spektakulär… Ich denke, sie erreicht allein in den nächsten zwei Jahren 100.000 $. Aber es könnte im gleichen Zeitraum auf 1 Million Dollar steigen“, schrieb Pal unter Bezugnahme auf das untenstehende Diagramm.

In einer Reihe von Interviews und in diesem Newsletter argumentierte er, dass die anhaltende makroökonomische Situation mit dem Ausbruch von COVID-19 und die rekordverdächtige Reaktion auf die Stimulierungsmaßnahmen darauf hindeuten, dass der US-Dollar und das Finanzsystem in den kommenden Jahren „brechen“ könnten.

Für ihn hat Bitcoin das Potenzial, einen Teil der bestehenden finanziellen und monetären Infrastruktur zu ersetzen, sollte der „Durchbruch“ stattfinden.

Warum Bitcoin ein guter Krypto-Impfstoff gegen die Finanzkrise sein kann

Von Anfang an war Bitcoin einen Cent wert, hatte aber einen unzerstörbaren inneren Wert. In den dunkelsten Tagen der Menschheit werden nur seltene Dinge einen Wert haben. Bitcoin und andere Krypto-Währungen können zum Impfstoff gegen die Finanzkrise werden.

Aufgrund des Coronavirus-Angriffs und des ständigen Versagens der Demokratie auf der ganzen Welt können die Banken jetzt Ihre Daten an jeden ausgeben. Die Unternehmen und Regierungen nehmen unter dem Deckmantel von Sicherheitsmaßnahmen mehr Rechte weg. Die totale Exposition gegenüber sozialen Interaktionskarten wird jedoch nur dazu führen, dass sich die Menschen mehr verstecken und der Regierung weniger vertrauen. Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus vergisst die Regierung auch Ihre finanziellen Rechte sehr schnell.

Es spielt keine Rolle, ob sie jemanden aufspüren will, der die Steuern nicht bezahlt, oder ob es darum geht, Coronavirus-Opfer zu verfolgen. Hunderte von Menschen fliehen aus der Hausquarantäne, wenn es einen wichtigen Grund für die Überwachungsmaßnahmen gibt. Ohne einen solchen Grund werden sie der Überwachung auf jeden Fall entkommen, und das Coronavirus ist nicht für immer da.

Das Bankgewerbe ist dank der Zentralisierung leicht zu stören. Die Entwicklung von Bitcoin war von Anfang an dezentralisiert. Im Jahr 2009 gab es noch kein GitHub-Repository, und die Entwickler hielten die Bitcoin Core Brieftasche als RAR-Archiv im öffentlichen Chat bereit. Und natürlich auf ihren eigenen PC’s. Später wurde der Client-Code an GitHub angehängt, aber es gab immer noch eine Menge Anhänger und Programmierer, die sich von den Peer-Reviews überzeugen konnten. Das Repository wurde von Dutzenden von Menschen aus der ganzen Welt entwickelt. Die Einzigartigkeit eines solchen Projekts bestand darin, dass sich die Leute, die daran arbeiteten, nicht einmal kannten.

Wie schlägt sich der Bitcoin in der aktuellen Krise?

Die Eigenschaften von Bitcoin erlauben es, dass es sich um einen Krypto-Impfstoff aus der Finanzkrise handelt.

Bitcoin hat einen begrenzten Geldbestand, der 21 Millionen Münzen beträgt. Es ist nicht wie beim US-Dollar und den meisten Fiat-Währungen. Bitcoin wird im Laufe der Zeit noch knapper, was ein Zeichen für eine so genannte „deflationäre Währung“ ist. Das Netzwerk generiert weniger neue Münzen, wenn die Jahre vergehen. Und das Fiat-Währungssystem generiert immer mehr Papiergeld. Ein solches Verhalten führt zu einer Krise.

Während der Krise zählen nur die seltenen Dinge. Wie Gold, Honig, Silber, Holz, Lebensmittel, Toilettenpapier und… Kryptowährungen.

Die Entwicklung von Bitcoin sieht im Vergleich zum klassischen Entwicklungsschema seltsam aus. Normalerweise sitzt das Team im selben Büro. Und das GitHub ist ein Maß für Bequemlichkeit und Transparenz, nicht die letzte Hoffnung auf effiziente Kommunikation. Aber bei Bitcoin ging es nie um klassische Lösungen.

Viele der klassischen Bankpraktiken des 20. Jahrhunderts sind nicht mehr in Gebrauch. So ist zum Beispiel das Bankgeheimnis der Kontooperationen nicht mehr da. Die Mehrheit der Länder hat verschiedene Abkommen unterzeichnet, um dem Bankgeheimnis Einhalt zu gebieten. In der Vergangenheit konnte niemand die Bank nach den Einzelheiten der Transaktionen, der Qualität und der Quantität der Konten, die Sie haben, usw. fragen. Jetzt geben die Banken die Informationen einfach so ab.

Die Transparenz und Vertraulichkeit der Zahlungsmethode sowie die Knappheit an Münzen haben die Menschen immer auf Bitcoin aufmerksam gemacht. Auf der einen Seite zeigt die Blockkette alle Transaktionen. Auf der anderen Seite zeigt sie nicht die Namen der Absender und der Empfänger an.

Je nachdem, was Sie am meisten brauchen – Transparenz oder Privatsphäre – können Sie die Blockkette in beide Richtungen verwenden. Ein leistungsfähiges Netzwerk von Bergleuten und Knotenpunkten, die sich nicht kennen, wird dafür sorgen, dass Ihre Transaktion sicher ist. Obwohl die Transaktionen von Bitcoin im Laufe der Zeit langsam und teuer wurden, sind die Leute bereit, sie zu benutzen, weil sie immer noch besser ist als eine Banküberweisung.

In der Krise entstehen die besten Dinge unter den Menschen

Bitcoin entstand nach der Krise von 2008. Einige Leute haben verstanden, dass das Bankensystem ein weiteres Schuldenloch nicht aushalten wird. Dieses Mal ist es die Coronavirus-Krise, nicht die Schuldenkrise. Aber die Regierungen weltweit drucken immer mehr Fiat-Papiere.

Tyler Winklevoss, einer der Pioniere der Kryptoindustrie und Mitbegründer der Gemini Exchange, behauptet, dass das Krypto Nummer 1 der Finanzimpfstoff ist, der Sie vor den Folgen des Druckmaschinenzeitalters bewahren könnte.

Nicht nur der amerikanische Dollar, sondern auch der chinesische Yuan, der japanische Yen, der russische Rubel, der Euro und eine ganze Reihe anderer Währungen erhalten eine „quantitative Lockerung“. Wie wird die Welt aus der Coronavirus-Krise herauskommen, wenn Geld kein Heilmittel hervorbringen kann?

Sicher, die Menschen werden Hilfe erhalten, in Form von Auszahlungen der Regierung (wie in den USA). Oder sie haben vielleicht nur das Recht, nicht den gesamten Prozentsatz auf ihre Kreditkarten zu zahlen. Aber die Produkte werden mit der Zeit teurer werden, was die quantitative Lockerung ineffizient macht. Und trotzdem gibt es keine Heilung.

Der substantiellste Wert steht nicht in dem Papier. Er ist nicht einmal im Toilettenpapier. Er liegt im Hardcore-Schutz und im Überleben in den Tagen des Coronavirus-Angriffs. Also werden Menschen, die Nahrung, Alkohol, Unterkunft und Vorräte haben, gewinnen. Wie die großen Konzerne, insbesondere diejenigen, die in der Autoindustrie, im Tourismus und in der Kosmetikindustrie arbeiten, leider verlieren sie. Niemand, den man beschuldigen kann, erwartet, dass die Welt immer wieder auf den Kopf gestellt wird.

Was könnte Bitcoin auf dem Weg zur Adoption die Macht entziehen?

Bitcoin hat einen Mangel an Lösungen zur Skalierung, es gibt auch keinen neuen, die Privatsphäre betreffenden Kodex. Und die Frage der Zentralisierung der Entwicklung stellt sich wie nie zuvor.

Ein Mangel an Skalierungslösungen bedeutet, dass, selbst wenn die Leute sich beeilen werden, Bitcoin zu kaufen, nicht genug Platz im Block ist, um alle Transaktionen durchzuführen. Selbst wenn 40 % der Transaktionen des Netzwerks über SegWit/Lightning laufen, ist das TPS des Netzwerks im Vergleich zu jedem anderen Krypto sehr niedrig.

Das Fehlen von privatem Code bedeutet, dass die Entwickler keine Maßnahmen gegen Überwachungssoftware ergreifen. Dank Chainalysis und Crystal kommen immer mehr Menschen ins Gefängnis. Man sollte im Umgang mit Krypto heutzutage extrem vorsichtig sein. Börsen verfolgen Münzen, und wenn Sie eine „schmutzige“ hatten, frieren sie Zahlungen ein und erstatten (manchmal) sogar Anzeige bei der Polizei. Erst wenn Bitcoin die Privatsphäre verbessert, werden viele seiner ursprünglichen Fans zurückkommen. Ebenso wie die Menge der neuen Anhänger.

Das Problem bei der Code-Entwicklung ist, dass selbst die OGs der Branche absolut keine Ahnung haben, wer die Leute sind, die heute den Code beisteuern. Die Industrie rollt auf einer besonderen Art von Wahrheit, die von den Entwicklern und den öffentlichen Personen dieses Raumes erzeugt wird. Sie versuchen, der Öffentlichkeit zu versichern, dass Bitcoin keine Mängel bei der Skalierung aufweist. Aber viele der technischen Spezialisten behaupteten, dass die Entwicklungsstandards von Bitcoin noch lange nicht bestellt sind. Es ist zum Beispiel schwierig, dem inneren Kreis der Entwicklung von Bitcoin Core beizutreten, wenn man mit einem von ihnen nicht vertraut ist. Die guten alten Zeiten, in denen jeder teilnehmen konnte, sind vorbei.

Dies sind keine Verschwörungstheorien, selbst Andreas Antonopoulos behauptet, dass es bei Bitcoin im Jahr 2019 an einem konkurrenzfähigen Datenschutzmodell mangelt. Was wird im Jahr 2020 geschehen, wenn Monero, Beam, Grinsen, Dash und Zcash in der Nähe sind?

Solana und Chainlink arbeiten zusammen, um ein verrücktes schnelles Orakel aufzubauen

Die Blockchain-Plattform Solana hat sich mit der dezentralen Orakellösung Chainlink zusammengetan, um ein Orakel zu konstruieren, das unglaublich schnell aktualisiert wird.

„Wir haben kürzlich Marktversagen aufgrund einer Überlastung von Ethereum gesehen, einschließlich Orakelversagen“, sagte der CEO und Gründer von Solana, Anatoly Yakovenko, gegenüber Cointelegraph in einem Interview und fügte hinzu:

„Was wir mit Chainlink bauen, ist ein Hochfrequenz-Orakel, das alle 400 Millisekunden eine Preisaktualisierung durchführen kann – und aufgrund unserer Kapazität sollten wir solche Marktversagen in unserem Netzwerk nicht sehen. Es löst ein grundlegendes Problem, das wir im dezentralen Austauschraum sehen. “

Solana schießt für Skalierbarkeit

Die Blockchain von Ethereum, die derzeit eine beliebte Netzwerkoption für DApps ist, wurde im September 2019 durch den Zustrom von Bitcoin Profit Transaktionen (USDT) auf Basis von Ethereum verstopft.

Ende 2019 meldete sich Mitbegründer Vitalik Buterin und erklärte, dass die Istanbuler Gabel von Ethereum schließlich 3.000 Transaktionen pro Sekunde oder TPS unterstützen würde. Solana wirbt angeblich für fast 60.000 TPS.

Solana ist im Allgemeinen eine Layer-One-Blockchain-Lösung, die darauf abzielt, ein hohes Maß an Skalierung ohne Sharding bereitzustellen. „Wir skalieren mit Hardware nach Moores Gesetz“, sagte Jakowenko. „Wir sind wie eine nicht zerbrochene Schicht, die lächerlich skaliert ist.“

Bitcoin

Das Startup hat kürzlich seine Coinlist-Auktion abgeschlossen

Solana bot am 23. März 8 Millionen seiner Münzen in einer niederländischen Coinlist-Auktion zum Verkauf an, was eine 90% ige Preisgarantie ankündigte, sagte Solana COO Raj Gokal gegenüber Cointelegraph. Gokal bemerkte die aktuelle Marktvolatilität und erklärte, Solanas Verkauf habe überraschende Erfolge erzielt. Solanas Auktion verkaufte 1,6% des gesamten 500.000-Münzen-Angebots des Projekts.

„Wir haben die Auktion bei 0,22 US-Dollar abgeschlossen“, sagte Gokal.

„Am Ende bekommt jeder den gleichen Preis“, erklärte er den Prozess weiter. „Die Gebote kamen von 4 bis 0,04 US-Dollar im Vorgebot, und als der Preis auf 0,22 US-Dollar fiel, gab es genug Nachfrage, um die 8 Millionen verfügbaren Token zu löschen.“

Im Wesentlichen erreichte der Markt ein Gleichgewicht mit dem verfügbaren Angebot und entschied sich für einen Preis von 0,22 USD. Dies entsprach dem höchsten Preis, den die Bieter zu zahlen bereit waren, und stellte dennoch sicher, dass alle 8 Millionen Münzen verkauft wurden.

Solana erhielt insgesamt mindestens 1,76 Millionen US-Dollar aus der Münzauktion, obwohl die Summe aufgrund geringfügiger Preiserhöhungsprobleme geringfügig höher sein könnte, einschließlich Gokal.

Das Startup nähert sich dem Anlegerschutz aus einem anderen Blickwinkel

Yakovenko erklärte auch Solanas Absteckgarantie, die zum Schutz früher Investoren gebaut wurde.

Gokal sagte über Solanas SOL-Münze:

„Es kann 12 Monate lang kontinuierlich für 90% des Auktions-Clearing-Preises eingelöst werden. Die einzige Möglichkeit, sich für diese Preisgarantie zu registrieren, besteht darin, Ihre Token tatsächlich einzusetzen. Wir haben Aufzeichnungen über diese Registrierung in der Kette, und dann ist eine kontinuierliche Absteckung von der Registrierung bis zu dem Zeitpunkt erforderlich, zu dem Sie diese 90% -Preisgarantie einlösen möchten. “